Mit Pkw überschlagen

Datum: 30. November 2021 
Alarmzeit: 8:47 Uhr 
Dauer: 1 Stunde 28 Minuten 
Einsatzort: Staatsstraße 2096 bei Weidboden 


Einsatzbericht:

Bei einem Verkehrsunfall am frühen Dienstagvormittag (30.11.2021) auf der Staatsstraße 2096 zwischen Matzing und Sondermoning wurde eine 18-Jährige aus Traunreut leicht verletzt. Die junge Frau war mit ihrem Kleinwagen in einer leichten Rechtskurve zu Beginn eines Waldstückes auf eine Leitplanke aufgefahren. Das Fahrzeug überschlug sich. Die Lenkerin konnte das Fahrzeug selbständig und leicht verletzt verlassen.  

Zu dem Unfall kam es gegen 8:40 Uhr. Die Traunreuterin war auf dem Weg von Matzing in Richtung Chieming und kam am Beginn eines Waldstückes, vermutlich wegen der schlechten Wetterverhältnisse nach rechts von der Straße ab und schlitterte an einer aufsteigenden Leitplanke entlang. Das Fahrzeug kippte zur Seite, überschlug sich und kam abseits der Fahrbahn und hinter der Leitplanke wieder auf den Rädern zum Stehen. Die 18-Jährige wurde leicht verletzt und von der Besatzung eines BRK-Rettungswagens ins Klinikum Traunstein gebracht.

An ihrem Fahrzeug entstand nach Polizeiangaben ein wirtschaftlicher Totalschaden in Höhe von rund 6000 Euro, der Sachschaden an der Leitplanke beträgt rund 1000 Euro.

Die Freiwilligen Feuerwehren aus Hart und Nußdorf sorgten für die Verkehrslenkung während der Unfallaufnahme und unterstützten die Bergungsarbeiten des Unfallfahrzeugs. Zudem wurde die Fahrbahn von den Floriansjüngern gereinigt. Die Staatsstraße war während der Unfallaufnahme gesperrt.